www.aki-ekd.de: Der Arbeitskreis kirchlicher Investoren (AKI) koordiniert Aktivitäten und Projekte der evangelischen Kirche in Deutschland. U.a. erstellt der AKI den „Leitfaden für ethisch-nachhaltige Geldanlagen in der evangelischen Kirche“.

www.cric-online.org: Das Corporate Responsibility Interface Center ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage mit Sitz in Frankfurt/Main und Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

www.eurosif.org: Eurosif ist der europäische Dachverband nationaler Social Investment-Foren. Eurosif vergibt auch das Eurosif-Transparenz-Logo.

www.forum-ng.org: Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) ist ein Verband der Anbieter nachhaltiger Geldanlagen. Die FNG-Tochter GNG vergibt seit 2016 das FNG-Siegel für nachhaltige Publikumsfonds.

www.geldmitsinn.de: „Geld mit Sinn“ ist eine Initiative, die sich für Aufklärung und Bildung im Bereich ethisch-nachhaltiger Geldanlagen einsetzt.

www.nachhaltiges-investment.org: Die Plattform „Nachhaltiges Investment“ bieten informative Datenbanken u.a. zu ethisch-nachhaltigen Investmentfonds.

www.oegut.at: Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) widmet sich in einem ihrer Arbeitsbereiche dem Thema „Nachhaltige Geldanlage“. Unter anderem wird von der ÖGUT die nachhaltige Geldanlage von betrieblichen Vorsorge- und Pensionskassen zertifiziert.

www.suedwind-institut.de: Das Südwind-Institut in Bonn tritt seit 1991 für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein. Ein Themenschwerpunkt ist „Nachhaltigkeit auf den Finanzmärkten“

 

 

Zum Seitenanfang