Der Lehrgang Geld&Ethik - die Geschichte

Von 2006 bis 2016 hat die Katholische Sozialakademie Österreichs (ksoe) auf Initiative ihres damaligen Leiters Dr. Markus Schlagnitweit eine Informations- und Bildungsinitiative unter dem Titel „GELD UND ETHIK“ durchgeführt und damit wesentliche Pionierarbeit im Themenfeld „Ethische Geldanlagen“ in Österreich geleistet. In diesem Rahmen wurden von der ksoe – in enger Zusammenarbeit mit Dr. Klaus Gabriel – erstmals auch Lehrgänge für Investorinnen und Investoren sowie für Personen aus der Finanzdienstleistungsbranche entwickelt und durchgeführt. Weitere Informtionen finden Sie hier.

Im Jahr 2016 hat sich die ksoe entschieden, das Thema Geld&Ethik nicht mehr als eigenständigen Schwerpunkt weiterzuführen. Seither übernimmt Klaus Gabriel die Lehrgangsorganisation - nun in Zusammenarbeit mit Benjamin Henle und Ulrich Röhrle (beide von N-Motion). In dieser Konstellation erfährt der Lehrgang - der erstmals ab Februar 2019 stattfinden wird - vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung des Marktes für ethisch-nachhaltige Geldanlagen eine umfassende Aktualisierung.

Zum Seitenanfang